10% Rabatt auf Gutscheincode: DOGSMOKE
KOSTENLOSER VERSAND IN USA
0 Warenkorb
Zum Warenkorb hinzugefügt
    Sie haben Produkte in Ihrem Einkaufswagen
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
    GESAMT

    Luftverschmutzung Hund Blog - Luftverschmutzung

    Wildfires Made California Air Quality Among Worst in the World in 2020

    Waldbrände haben die Luftqualität in Kalifornien im Jahr 2020 zu einer der schlechtesten der Welt gemacht

    2020 war aus vielen Gründen ein schlechtes Jahr, aber die meisten sahen eine Verbesserung der Luftqualität in weiten Teilen der Welt, außer in Kalifornien. Pandemie-Sperren trugen 2020 zur weltweiten Verbesserung der Luftqualität bei. In den USA verschlechterte sich die Luftqualität - insbesondere an der Westküste - vor allem dank rekordverdächtiger Waldbrände und giftigen Rauchs.

    Südkalifornien dominierte die Liste von Die am stärksten verschmutzten US-Städte im Jahr 2019 haben die Brände von 2020 diese Unterscheidung nach Zentral- und Nordkalifornien verlagert Geschäftsbericht veröffentlicht am Dienstag, 16. März, von IQAir, ein Schweizer Unternehmen Das Unternehmen hat sich mit den Vereinten Nationen zusammengetan, um die weltweit größte Luftqualitätsdatenplattform zu schaffen.

    Weiterlesen

    Wildfire Smoke is up to 10X More Harmful than Other Air Pollution

    Wildfire Smoke ist bis zu 10-mal schädlicher als andere Luftverschmutzungen

    Dick Rauch von Rekordbränden bedeckte Nordkalifornien im letzten Sommer und Herbst. Es verwandelte den Himmel in der Bay Area in eine fremde orange Farbe und warf gesundheitliche Bedenken hinsichtlich einer Gefahr auf, die zunimmt, wenn die Temperaturen weiter steigen und schlecht bewirtschaftete Wälder jedes Jahr im Westen außer Kontrolle geraten. Mehr...

    Weiterlesen

    What is the Changing Risk and Burden of Wildfire in the United States?

    Was ist das sich ändernde Risiko und die Belastung durch Waldbrände in den Vereinigten Staaten?

    Eine neue Studie, die von den Proceedings der National Academy of Sciences der Vereinigten Staaten von Amerika (PNAS) veröffentlicht wurde, sagt eine düstere Zukunft für Waldbrände und den daraus resultierenden giftigen Rauch voraus. 

    In den letzten vier Jahrzehnten hat sich die durch Waldbrände verbrannte Fläche in den Vereinigten Staaten ungefähr vervierfacht. Dieses schnelle Wachstum wurde durch eine Reihe von Faktoren angetrieben, darunter die Ansammlung von Brennstoffen aufgrund eines Erbes der Brandbekämpfung im letzten Jahrhundert und eines neueren Anstiegs der Brennstofftrockenheit im Westen der Vereinigten Staaten, ein Trend, der erwartet wird Fahren Sie fort, während sich das Klima erwärmt.

    Diese Erhöhungen erfolgten parallel zu einem erheblichen Anstieg der Anzahl der Häuser an der Schnittstelle zwischen Wildland und Stadt (WUI). Unter Verwendung von Daten über das Universum der Heimatstandorte in den Vereinigten Staaten und aktualisierter nationaler Landbedeckungskarten aktualisieren wir frühere Studien und schätzen, dass es in der WUI jetzt 49 Millionen Wohnhäuser gibt, eine Zahl, die um ungefähr 350,000 Häuser pro Jahr gestiegen ist in den letzten zwei Jahrzehnten. Weiterlesen...

    Weiterlesen

    How Does Wildfire Smoke Impact a Dog's Health?

    Wie wirkt sich Wildfire Smoke auf die Gesundheit eines Hundes aus?

    Waldbrände im Westen der USA in diesem Jahr haben sich bereits als massiv und atemberaubend erwiesen. Waldbrände in Kalifornien, Oregon, Colorado und Washington produzieren Ruß, Asche und Rauch, die die Luft bei sengender Hitze füllen. Dicke Wolken von Aschepartikeln wehen über Städten und ländlichen Gebieten und färben den Himmel der Bay Areas orange? Die winzigen Partikel, aus denen Rauch besteht, streuen die längeren Lichtwellenlängen von Rot und Orangen, um die kürzeren Wellenlängen von Blau zu überwältigen und ...

    Weiterlesen

    First Dog in Texas Tests Positive for Coronavirus

    Erster Hund in Texas testet positiv auf Coronavirus

    First Hund in Texas testet positiv mit dem Coronavirus Infektion. Ein Hund in Tarrant County ist das erste Tier in Texas, das positiv auf das Virus getestet wurde, das beim Menschen COVID-19 verursacht. Das Veterinärlabor des US-Landwirtschaftsministeriums erhielt den Test am Montag, und laut der Texas Animal Health Commission wurde bestätigt, dass der Hund am nächsten Tag mit SARS-CoV-2 infiziert ist.

    Ein privater Tierarzt entschied sich, den Hund zu testen, nachdem seine Besitzer bestätigt hatten, dass ...

    Weiterlesen